Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Altholz_sonnenaufgang.jpg
Ausblick Donau-Radbrücke
Eiszapfen

Rückblick: BarCamp am 17. Februar 2020

Fortsetzung des BarCamps in 2020 zum Thema Qualität der Region - Potentiale fördern!

„Ziel eines BarCamps ist es, die Pause zum Programm zu machen. Einfacher gesagt: Wir diskutieren in gemütlicher Atmosphäre über ein Thema und jeder kann etwas dazu beitragen – getreu dem Motto „geplant ungeplant““, führte Vortragsredner Dr. Markus Reimer auf die Veranstaltung ein, der das BarCamp an diesem Tag wieder moderierte.

Hierarchien verschwinden lassen! Das ist eines der Ziele eines BarCamps. Kurzum: Es wird in kleinen Gruppen in einer bequemen Umgebung per Du über Themen diskutiert und jedem bleibt es selbst überlassen in welchem Umfang er oder sie sich einbringen möchte.

Nach einem kleinen Imbiss begrüßte Geschäftsführer des ITC, Thomas Keller und der stellv. Landrat Josef Färber die Teilnehmer des BarCamps. Bevor es dann auch in die jeweiligen Sessions ging durfte sich jeder Teilnehmer noch kurz vorstellen und mit Hilfe von drei Hashtags erwähnen, was er oder sie sich von der heutigen Veranstaltung erhofft. Gleichzeitig durften im Zuge der Vorstellungsrunde auch gleich Vorschläge für die Sessions eingebracht werden.

So ergaben sich neun unterschiedliche Themenbereiche, welche je drei gleichzeitig in drei Blöcken stattgefunden haben. Hierbei war jeder Teilnehmer frei in seiner Entscheidung, welche Session er besucht. Im ersten Block wurden in den je stündlich dauernden Sessions Diskussionen z. B. über Tourismus der Region und MINT-Fachkräfte geführt und zeitgleich über Widerstände gegen Innovation und Veränderung diskutiert. Im darauffolgenden zweiten Abschnitt standen die Themen Fachkräfte, Unternehmensrückgang auf dem Land und die damit verbundenen Möglichkeiten die Attraktivität für Start-Ups zu erhöhen, sowie der Arbeitsplatz der Zukunft zur Debatte. Nach einer halbstündigen Kaffeepause wurde wortwörtlich der letzte Block eingeläutet. Es wurden Lösungsvorschläge für neuankommende Professoren oder Dozenten der TH Deggendorf gesucht, über den Wirkungsgrad von Vertriebssystemen von Unternehmen bzw. deren Optimierung diskutiert und über Betriebliches Gesundheitsmanagement aufgeklärt.

Bei Pizza und Bier konnten die Teilnehmer den Tag ausklingen lassen. Ein BarCamp ist somit vielfältig, bietet unzählige Möglichkeiten und wurde auch heuer wieder sehr gut von den teilnehmenden Gästen angenommen.

Bilder vom BarCamp: Qualität der Region

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.