Ausblick vom Dreitannenriegel
Verschneite Rusel
Winterstimmung an der Donau
Lalling_2006.JPG
Winter auf der Rusel_01.JPG

Sonderausstellungen

Schild und Schwert. Römische Waffentechnik und Schmiedekunst

Museum Quintana in Künzing

Ausstellung von 06.10.2017 bis 13.04.2018

Die Sonderausstellung "Schwert und Schild - Römische Waffentechnik und Schmiedekunst" ist als Ergänzung der Dauerausstellung Abteilung Römer konzipert. In der auf das Detail hin angelegten Ausstellung über die Bewaffnung ders Römischen Heeres geht es um die vielen Einzelheiten der Ausrüstung mit ihren zeitgebundenen Veränderungen.
Diese Erlebnisausstellung geht auf eine Privatinitiative von Thomas Kurtz, München, zurück uns soll das Interesse insbesondere der jüngeren Generation an Geschichte wecken.

geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10.00 -16.00 Uhr
Museum geschlossen 12.12. - 26.12.2017 geschlossen

Weitere Infos: Museum Quintana

Römische Waffentechnik - Gewitter
Caelius-Centurion

Otfried Preußler und seine Freunde - eine Mitmachausstellung

Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 21.11.2017 - 04.03.2018

Wer kennt nicht die kleine Hexe oder den Räuber Hotzenplotz? Der 1923 im nordböhmischen Reichenberg geborene Autor hat über 25 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden. Kleine und „große“ Kinder können in vielen Spielstationen in die Welt Otfried Preußlers eintauchen: das Hexenhaus der kleinen Hexe, die Höhle des Räuber Hotzenplotz, die Burg Eulenstein mit dem kleinen Gespenst oder eine Puppenspielstation zur Unterwasserwelt des kleinen Wassermanns.

Weitere Infos: Stadtmuseum Deggendorf

Feuer und Flamme - der Kerzenleuchter

Handwerksmuseum Deggendorf

Ausstellung von 03.12.2017 - 22.04.2018

Auch der 8. Wettbewerb des Handwerksmuseums diesmal zum Thema Kerzenleuchter wurde in der Kunsthandwerkszene sehr gut angenommen. Es bewarben sich 152 Kunsthandwerker mit 349 Kerzenleuchtern. Zugelassen und in der Ausstellung zu bewundern sind nun über 90 Kerzenleuchter von 62 Kunsthandwerkern. Die Preisträger werden erst bei der Eröffnung der Ausstellung bekannt gegeben. Mit Katalog

EÖ Sonntag 03.12.17 um 16 Uhr

Weitere Infos: Handwerksmuseum Deggendorf

Karl Alexander Flügel (1890-1967)

Ein Maler des Bayerischen Waldes

Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 10.12.2017 - 15.04.2018

Mitte der 1930er Jahre hat sich der Künstler auf dem Ulrichsberg nahe Deggendorf im Wald ein Haus gebaut. Er konnte diese Landschaft künstlerisch nicht erleben, ohne die Menschen dieser Landschaft mit zu entdecken und so blieb er im Bayerischen Wald bis zu seinem Tode. Erstmals kann in einer Werkschau aus dem Nachlass des Künstlers Malerei und Grafik umfassend präsentiert und gewürdigt werden. Die Ausstellung ist eine spektakuläre Wieder(Neu-)entdeckung.

Mit Katalog

EÖ Sonntag 10.12. um 11 Uhr

Weitere Infos: Stadtmuseum Deggendorf

Seitenanfang