Bundestagswahl 2017
Streuobsterlebnisgarten Panholling
Insektenhotel im Streuobsterlebnisgarten
Streuobsterlebnisgarten, Lalling

Streuobsterlebnisgarten

Streuobstwiesen prägen seit vielen Jahrhunderten die bäuerliche Kulturlandschaft im Lallinger Winkel.

Durch die extensive Bewirtschaftungsform und die Strukturvielfalt bieten sie ökologisch wertvolle Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten.

Der Streuobst-Erlebnisgarten in Panholling/Hunding bietet vom Infopavillon aus nicht nur einen herrlichen Blick über die „Obstschüssel“ des Bayerischen Waldes, sondern informiert mit sieben Schautafeln auch über die Lokalgeschichte des Obstanbaues sowie die kulturhistorische und ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen.

Bei einem Besuch des Obsterlebnisgartens in Panholling bietet sich auch ein Abstecher zum „Königinnengarten“ an:
Seit 1984 krönt der Lallinger Winkel seine charmante Vertreterin des Obstgebietes – die Mostkönigin. Und jede dieser Königinnen hat sich hier mit der Pflanzung eines Baumes verewigt.

Dicht verwebt sowohl mit diesen Königinnen (der „königliche“ Krug kommt aus dieser Werkstatt) als auch mit dem Most (das Lallinger Mostfest mit Töpfermarkt ist jährlich ein großes Ereignis) ist die Werkstatt der Töpferei Lutz Pflugk. In diesem Keramik-Meisterbetrieb können Sie kunstvoll gefertigte Gebrauchsgegenstände wie Butter- und Käseglocken, Haferl, Schüsseln, Auflaufformen, Platten und Schalen erstehen, Gartenkeramik, Kachelöfen und auch Schmuck- und Glas-Kunsthandwerk.

Seitenanfang