Gotthard-Kapelle

Gotthard Kapelle

Die Kapelle wurde zum Andenken an St. Gotthard, Bischof von Hildesheim, erbaut.

Im heutigen Goldhof in Reichersdorf wurde im Jahr 960 Gotthard geboren, der spätere Abt der Benediktinerabtei Niederaltaich und Bischof von Hildesheim. Der Hl. Gotthard wird häufig mit Wasser- und Brunnenkult in Verbindung gebracht - im Laufe der Zeit entwickelte sich eine regionale Wallfahrt: es heißt, dass um 1664 eine wundertätige Quelle entsprungen ist - auf jenem Platz, an dem heute die neugotische Kapelle steht.

Seitenanfang