Das gilt bei uns! - Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Ampel_DunkelRot.jpg (2)

Der Weg zum gesunden Darm

09.03.2020 Aufklärungsaktion im Weißen Haus in Offenberg-Neuhausen am Montag, 09. März 2020 um 19 Uhr

Terminbestätigung:

Die Veranstalter weisen zur Klarstellung darauf hin, dass der Vortrag „Der Weg zum gesunden Darm“ stattfindet wie geplant am Montag, 9. März 2020 im Weißen Haus in Offenberg-Neuhausen.

In Kurzvorträgen informieren Chefarzt

  • Prof. Dr. Siegfried Wagner,
  • Chefarzt Prof. Dr. Matthias Behrend und
  • Onkologe Dr. Nicolas Graf vom DONAUISAR Klinikum Deggendorf zusammen mit
  • Dipl.-Ökotrophologin Christa Katzdobler (AOK)
  • und Hausarzt Dr. Matthias Faigl

über die Vermeidung von Darmkrebs. Die Veranstaltung dauert ca. eineinhalb Stunden, danach besteht Gelegenheit für Fragen an die Referenten. Alle Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Dass früh erkannte Tumore eine gute Heilungschance haben, ist noch immer zu wenig bekannt. Es könnten noch viel mehr Menschen von diesem Schutz profitieren. Deshalb findet schon zum 17. Mal eine gemeinsame Informationsveranstaltung zur Vermeidung von Darmkrebs statt. Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Darmzentrum Deggendorf, der AOK, der Gesundheitsregion plus, dem Kneipp-Verein, der vhs und der Deutschen ILCO. Heuer findet sie am Montag, 09. März, um 19 Uhr, im Weißen Haus, Offenberg-Neuhausen statt.

Darmkrebs ist die einzige Krebsart, die durch Vorsorge wirklich verhindert werden kann. Trotzdem erkranken jährlich über 60.000 Menschen in Deutschland neu an Darmkrebs und mehr als 26.000 sterben daran. Die Mehrzahl dieser Todesfälle könnte verhindert werden, wenn die Angebote zur Vorsorge und Früherkennung von Darmkrebs von allen Berechtigten wahrgenommen würden. Leider nimmt derzeit nur etwa jeder Vierte der Anspruchsberechtigten teil. Bei der Vorsorgeuntersuchung können Vorstufen von Tumoren entdeckt und auch gleich abgetragen werden. So wird der Krebs verhindert.

In Kurzvorträgen werden wichtige Themen behandelt. Dipl.-Ökotrophologin Christa Katzdobler beschäftigt sich mit der Rolle der Ernährung in der Vorsorge. Wie der Hausarzt bei der Vorsorge helfen kann, erläutert Hausarzt Dr. Matthias Faigl aus Neuhausen. Wie eine Darmspiegelung abläuft erklärt Prof. Dr. Siegfried Wagner, Chefarzt am DONAUISAR Klinikum Deggendorf. Die Fortschritte in der medikamentösen Therapie stellt Privatdozent Dr. Nicolas Graf, Onkologe und Fachbereichsleiter am DONAUISAR Klinikum vor. Über die kompetente Behandlung von Darmkrebs im Darmzentrum Deggendorf spricht Chefarzt Prof. Dr. Matthias Behrend. Die Veranstaltung dauert ca. eineinhalb Stunden, danach besteht Gelegenheit für Fragen an die Referenten. Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Christian Bernreiter.

Alle sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Flyer!

Kategorien: Landkreis, Leben & Arbeiten, Medieninfo, Gesundheitsregion plus

Seitenanfang