isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Fähre Altaha
wasserfall_saulochschlucht_3.jpg
Donauwandern
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Berufsfachschule für Musik lädt ein zum großen Benefizkonzert

24.05.2022 Dienstag, 24. Mai 2022 / 20.00 Uhr / Stadthalle Deggendorf (Halle 1)

Schulorchester.jpg

Berufsfachschule für Musik lädt ein zum großen Benefizkonzert erstmals unter der Schirmherrschaft von Landrat Bernd Sibler zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes OV Deggendorf-Plattling e.V.

Endlich  - nach der langen Corona-Pause kommt die Kultur wieder in Fahrt. Traditionell als beliebter Anbieter von qualitätsvollenen Konzerten lädt ist die Berufsfachschule für Musik des Landkreises Deggendorf zu ihrem großen Benefizkonzert in der Deggendorfer Stadthalle ein.

Schülerinnen und Schüler musizieren am Dienstag, 24. Mai 2022, um 20.00 Uhr zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Deggendorf-Plattling e.V.

Erstmals übernimmt  Landrat Bernd Sibler die Schirmherrschaft

Das diesjährige Programm verspricht einen genussvollen Abend, der für fast jeden Musikgeschmack etwas bereithält und bietet sogar eine Uraufführung.

Aus dem umfangreichen Repertoire, welches während des Schuljahres erarbeitet wurde, sind sowohl solistische Beiträge als auch Ensemblewerke zu hören.

Das Blechbläserensemble eröffnet mit dem effektvollen „Blues March“, worauf „Mr. Jums“ als musikalische Darstellung einer sanften Hauskatze folgt. Neben romantischen Klavierwerken wie einem Slawischen Tanz von Antonin Dvořák (Klavier vierhändig) aus op. 46, der Rhapsodie in g-moll aus op. 79 von Johannes Brahms erklingt ein Ensemble mit dem Konzert für Blockflöte, Fagott, Streicher und B.c von Telemann. Ebenfalls im barocken Glanz erstrahlen zwei Sätze des Trompetenkonzertes D-Dur von Georg Philipp Telemann, gespielt auf der Piccolotrompete.

Als Besonderheit steht die Uraufführung des 1. Satzes aus dem Quartett F-Dur für drei Tenorposaunen und einer Bassposaune auf dem Programm. Komponiert wurde das Werk von der Lehrkraft Maksim Liakh, der an der Hochschule für Musik und Theater in München Komposition studiert.

Das Saxophonensemble lockert den Abend jazzig mit „Night Train“ auf. Dynamisch, flink und amüsant präsentieren sich die Schlagwerker mit „Boxing Day“ auf Verpackungen. Das Schulorchester interpretiert den 1. Satz der Londoner Sinfonie von Joseph Haydn und verführt mit ausgewählten Melodien aus Bizets Oper „Carmen“ temperamentvoll nach Spanien. Am Schluss singt der Schulchor „For the beauty of the earth” und “besticht” mit “Mein kleiner grüner Kaktus“ von den Comedian Harmonists.

Bei dem abwechslungsreichen Programm kommen Liebhaber klassischer Musik wie auch Fans von bekannten Melodien oder jazzigen Nummern voll auf ihren Geschmack.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Einlass ab 19.00 Uhr

Kategorien: Medieninfo, Leben & Arbeiten

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.