Frühlingsblüte_tn.pictures.jpg
Apfelblüten Schmetterling
Blumen und Biene
Obstbluete im Lallinger Winkel
Lämmer

Neu-Lehrer-Empfang 2019

Seit 2016 begrüßt der Landkreis Deggendorf die neuen Lehrer im Landkreis im Rahmen des „Neu-Lehrer-Empfanges“. In diesem Jahr lud Landrat Christian Bernreiter ins Kloster Niederaltaich ein. Ziel des Empfanges ist es, den Lehrern als Bindeglied zwischen Schul- und Berufswelt wichtige Ansprechpartner vorzustellen, die Schönheit und die Möglichkeiten der Region nahezubringen- und ihre Arbeit wertzuschätzen.

Nach einem kurzen Stehempfang mit Kaffee und Kuchen fand im wunderschön renovierten Salettl des Klosters der offizielle Teil statt. Stv. Landrat Josef Färber, früher selbst Lehrer im Landkreis, ging in seiner Begrüßung auf die spezielle Position der Lehrer ein: „Sie begleiten die Kinder in einer sehr wichtigen Phase des Lebens: von der Einschulung bis hin zum Start in den Beruf sind Lehrer sehr nah an den Kindern. Sie erkennen die Talente der Kinder und können ihnen wertvolle Tipps für den weiteren Weg geben. Ich wünsche Ihnen viel Spaß am Lehrerberuf und vor allem viel Freude in dieser wunderschönen Region!“ Regionalmanager Herbert Altmann ging im Anschluss auf das vielfältige Angebot in der Region ein. So gibt es eine Vielzahl von Organisationen und Vereine, die in der Berufsorientierung behilflich sein können, in der Talentfindung oder auch bei der Organisation von Ausflügen und der Freizeitgestaltung. „Wenn es konkrete Fragen, egal in welchen Bereich, gibt- einfach auf´s Regionalmanagement zukommen. Sehr oft können wir weiterhelfen“, bot Herbert Altmann den Neu-Lehrern Hilfe an.

Wie schön das Deggendorfer Land ist und welche Besonderheiten es von touristischer Seite gibt, erläuterte Inge Edmeier, Tourismusreferentin des Landkreises. Sie ging in ihrem Vortrag auf die kulturellen Angebote ebenso ein wie auf die spezielle Lage zwischen Bayerischen Wald und dem Gäuboden.

Die Arbeit des Arbeitkreis SchuleWirtschaft Deggendorf stellte dessen Vorsitzende Susanne Swoboda vor. Gemeinsam mit Herbert Altmann präsentierte sie einzelne Projekte im Bereich der Berufsorientierung. Speziell verwies sie auf die anstehende Ausbildungstour am 20.11. und auf die Jobmesse am 24. November.

Alexandra Niewöhner leitet an der TH Deggendorf die Zentrale Studienberatung. Entsprechend stellte sie das vielfältige Angebot der THD vor: von den Campusführungen und Besuchen an den Schulen bis hin zu Projekten im MINT-Bereich oder Lehrerfortbildungen. „Dabei sind die Projekte nicht nur für Gymnasien und zukünftige Studenten gedacht. Mit unseren Projekten erreichen wir mittlerweile alle Schularten“, so Alexandra Niewöhner.

Zum Abschluss stellte Liane Schweiger die Angebote der Hans-Lindner-Stiftung vor. Die Stiftung kümmert sich in erster Linie um die Förderung der Unternehmertätigkeit in Ostbayern. Dazu gehört jedoch nicht nur die Beratung von Gründern sondern auch die Förderung des Nachwuchses. „In unseren Schulprojekten fördern wir das unternehmerische Denken der Jugendlichen. Sehr wichtig ist aber auch, dass die Kinder ihre Stärken und Schwächen kennenlernen. Wir wollen die Talente der Jugendlichen herausarbeiten und weiter fördern- für jede Schulart“, so Liane Schweiger. Dazu gibt es Projekte wie „Ideen machen Schule“, „Die ZukunftsMacher“ oder „Junge Vordenker“.

Am Schluß übernahm frater Vinzenz vom Kloster Niederaltaich die Gruppe. Nach einem kurzen Ausflug in die Geschichte des Klosters machten sich die Neu-Lehrer auf einen beeindruckenden Rundgang durch das Kloster, gespickt mit kleinen Geschichten von frater Vinzenz. So ging es über den Klosterhof zur Basilika, anschließend durch die Gruft in den Klostertrakt. Zum Abschluss der Führung konnten die Teilnehmer einen Blick in die byzantinische Kirche St. Nikolaus werfen. Bevor sich die Lehrer auf den Heimweg machten, stärkten sie sich bei einer kleinen Brotzeit im Klosterhof und knüpften neue Kontakte.

Geschichte, Tradition und Zukunft: beim Neu-Lehrer-Empfang im Kloster Niederaltaich lernten die neuen Lehrer im Landkreis viele Facetten der Region kennen

Bilder vom Neu-Lehrer-Empfang 2019

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.