Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Auerochsen
Sinnesweg in Auerbach

Auerbach

Auerbach wurde 788 durch die Mönche des Benediktinerklosters Niederaltaich gegründet.

Der Freizeitbereich entlang der Ohe ist der ideale Einstieg für Wanderer und Nordic Walker. Außerdem sorgen Sport- und Tennisplätze, Kegel- und Asphaltbahn für sportliches Freizeitangebot. Ein weiteres Highlight ist der Elektroradverleih beim Gasthaus "Zur Säge". Willkommene Abwechslung bietet die idyllisch gelegene Kneippanlage mit einem Sinnesweg am Waldrand oder die kleine Auerochsenzucht in den Ohewiesen.

Den Auerochsen verdankt der Ort seinen Namen: Aus dem althochdeutschen Ur- oder Auerochs entstand Urbach und wurde dann zu Auerbach.
Die Besucher erwartet gepflegte Gastlichkeit: In Wirtshäusern - z.T. mit hauseigener Metzgerei - ober bei einem Ritteressen. Die günstige Lage Auerbachs ist optimal für Ausflüge in der Region zwischen Regensburg, Passau und Tschechien.

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.