Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Burgruine Dobl, Winzer
Kapelle in der Burgruine Dobl
Burgruine Dobl in Winzer

Burgruine Dobl

Von steiler Höhe grüßt die Ruine Dobl.

Ein wuchtiger Bau ohne jegliche Gliederung und anscheinend ohne Bedachung. Sie wirkt höchst eindrucksvoll in ihrer mittelalterlichen Strenge und Schlichtheit, prächtig eingerahmt von Wäldern und Höhen nahe Winzer. Schlüpft man durch eine versteckte Mauerpforte, umfängt einen die ganze Fülle romantischen Burgenzaubers. Imposant: Die zweigeschossige romanische Burgkapelle mit ihren kleinen und unregelmäßigen Anbauten.

Geschichtsschreiber vermuten, dass die Burg Engelsberg (so wurde sie bis in den Anfang des vorigen Jahrhunderts genannt) vor etwa 700 Jahren durch Seifried den Puchberger erbaut wurde.

Zu "Johanni" (Ende Juni) feiern die Dobler mit einem Gottesdienst und anschließender Kirchweih im Burghof.

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.