Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf ~ Ansicht Süden
Aktiv im Landkreis Deggendorf - Grattersdorf
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Kräutergarten in Lalling

Gesundheitsregionplus virtuell vernetzt und daher trotz Corona aktiv

11.05.2021 Seit Ernennung des Landkreis Deggendorfs zur Gesundheitsregionplus haben sich verschiedenste Arbeitskreise gebildet, die sich dem Thema Gesundheit der Bürger in der Region annehmen.

Screenshot vom einem Arbeitskreistreffen

In regelmäßigem Turnus treffen sich momentan vier Arbeitskreise virtuell, um sich in den Handlungsfeldern Gesundheitsförderung und Prävention sowie medizinische Versorgung und Pflege untereinander auszutauschen und gemeinsam Projekte anzugehen.

Über 60 verschiedene Einrichtungen beteiligen sich aktiv am Netzwerk der Gesundheitsregionplus Landkreis Deggendorf. Vertreten sind u.a. Kliniken und Ärzte, ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen, Vereine und Wohlfahrtsverbände, Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Bildung (von Kindergarten bis Hochschule) sowie Beratungsstellen, Selbsthilfe-Gruppen und Ehrenamt aus der Region.

„Das Netzwerk lebt von der Vielfalt an verschiedenen Akteuren und Einrichtungen aus dem regionalen Gesundheitswesen“, so Rainer Unrecht, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregionplus im Landkreis Deggendorf. „Durch Corona haben sich aber nicht nur Projektplanungen, sondern auch die Arbeitsweise der Arbeitsgruppen geändert. Virtuell ist ein aktives und konstruktives Arbeiten an Projekten mit 15-20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nur bedingt möglich. Zudem haben sich aufgrund Corona die Priorisierungen von Themen der einzelnen Arbeitskreismitglieder in der jeweiligen Einrichtung verschoben“ so Unrecht. „Deshalb fungieren die Arbeitskreistreffen in Corona Zeiten verstärkt als Plattform für einen gegenseitigen Austausch und fachbezogenen Diskussionen sowie dem Kommunizieren eigener Themen und Aktivitäten.“
An gemeinsamen Projekten gefeilt wird aber dennoch: aus den Arbeitskreisen haben sich verschiedene kleinere Projektuntergruppen gebildet, die ein effektives Arbeiten auch digital ermöglichen. Viele Kooperationsprojekte stehen bereits in den Startlöchern und warten nur darauf, dass die aktuelle Lage eine Umsetzung zulässt.

Der Arbeitskreis „Gesundheitsförderung und Prävention“ zum Beispiel beschäftigt sich mit den Themen Bewegungsförderung, Gesundheitskompetenz und betriebliches Gesundheitsmanagement. Projekte wie „Sportregion Deggendorf“ (virtuelle Läufe in Planung) oder landkreisweite Sportabzeichen- und Schwimmkursaktionen sind bereits schon länger in Vorbereitung und werden aktuell nur wegen Corona aufgeschoben bzw. dahingegen angepasst.

Die Arbeitsgemeinschaft „Generalistische Pflegeausbildung“ wiederum kümmert sich um die Umstellung und Umsetzung der neuen Pflegeausbildung im Landkreis Deggendorf. In regelmäßigen Treffen arbeiten Pflegeschulen und Pflegeeinrichtungen gemeinsam an einer Abstimmung und Vereinheitlichung der Ausbildungsprozesse aller Beteiligten, um die Qualität der Ausbildung zu erhöhen. Die zwei weiteren Arbeitsgruppen behandeln die Themen Fachkräftesicherung und Versorgungsstrukturen. Während erste Pilot-Projekte wie die „Landarztmacher“ (für Hausärzte) und die „virtuelle Ausbildungstour“ (u.a. für Pflegekräfte) gestartet werden konnten, wurden andere Initiativen verschoben, wie beispielsweise Dreharbeiten für eine geplante Image Kampagne zu Gesundheitsberufen in der Region.


„Natürlich würden wir uns in den Treffen gerne wieder persönlich sehen und unsere Projekte umsetzen wollen, aber die aktuelle Situation erfordert Geduld und Anpassungsfähigkeit.“ so Rainer Unrecht. Kontakt für Fragen oder Anmeldung zu den Arbeitskreisen: 0991 3100 175 / UnrechtR@lra-deg.bayern.de.

Kategorien: Gesundheitsregion plus, Medieninfo, Leben & Arbeiten, Landkreis

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.