20150106_230948.jpg
Eiszapfen
Gipfelkreuz Dreitannenriegel
Winterlandschaft Sonnenwald

Ausstellung Grenzenlose Barockwege Peregrinus Silva Bohemica (9.7.–30.8.19)

26.06.2019 Die Ausstellung Peregrinus Silva Bohemica. Grenzenlose Barockwege zeigt die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der Technischen Hochschule Deggendorf zum Thema Digitalisierung des grenzüberschreitenden Kulturerbes..

Grenzenlose Barockwege - Peregrinus Silva Bohemica

Im Rahmen des Projektes wird mit „peregrinus.online“ ab Ende September 2019 ein multimedialer Führer für Besucher entlang der grenzüberschreitenden, historischen Barockwege im Bayerischen Wald und Böhmerwald entwickelt. Er richtet sich gleichermaßen an Pilger, Wanderer und geschichtlich Interessierte. Eine Auswahl dieser historischen Objekte kann in der Ausstellung als Foto, Video und als 3D-Modell besichtigt werden.

Das Projekt „Peregrinus Silva Bohemica“ ist ein gemeinsames Projekt der Westböhmischen Universität Pilsen, der gemeinnützigen Gesellschaft Uhlava und der Technischen Hochschule Deggendorf. Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union Ziel ETZ Freistaat Bayern – Tschechische Republik 2014 – 2020 (Interreg V) durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Ausstellungsort

Im Eingangsbereich des Landratsamtes Deggendorf.

Kategorien: Tourismus & Kultur, Landkreis, Amt & Service, Leben & Arbeiten

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.