Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf ~ Ansicht Süden
Aktiv im Landkreis Deggendorf - Grattersdorf
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Kräutergarten in Lalling

3. Landkreis-Firmen-Fußball-Turnier

Bei besten Fußball-Wetter ging die 3. Auflage des Landkreis-Firmen-Fußball-Turniers auf dem Gelände des TSV Natternberg über die Bühne. Entsprechend locker und gut war die Stimmung bei den Firmen, Spielern und Organisatoren. Am Ende stand mit der Firma STREICHER ein würdiger Titelträger fest. Während des ganzen Turniers konnten die Anwesenden bei der Abteilung Bogenschießen des TSV Natternberg ihr Talent mit Pfeil und Bogen unter Beweis stellen. Auch ADIDAS war auf Vermittlung von Euroteamsport Zitzlsperger mit einem Agility-Tool vor Ort- dort konnte man insbesondere Koordination, Bewegungstalent und kognitive Fähigkeiten zeigen.

Insgesamt gingen 16 Mannschaften ins Rennen um den Meistertitel. Aufgeteilt in 4 Gruppen folgten nach der Begrüßung durch Stv. Landrat Josef Färber die Gruppenspiele. Die Firmen Zitec aus Plattling und STREICHER setzten schon in dieser Phase ein Ausrufezeichen und marschierten jeweils mit 3 ungefährdeten Siegen ins Viertelfinale. Ihnen folgten die Teams von Nerlich&Lesser, T.CON, Eggl, Markmiller, Schiller Automatisierung und Titelverteidiger Dobler. Nach mehr oder weniger knappen Spielen standen sich anschließend Zitec und Markmiller sowie Schiller und STREICHER gegenüber. Mit einen 5:3 qualifizierte sich Zitec für´s Finale. Ihr folgte STREICHER mit einen 3:0. Im anschließenden 7m-Schießen setzte sich Schiller Automatisierung aus Osterhofen gegen das Team von Markmiller aus Deggendorf durch.

Das Finale begann furios: bereits in der Anfangsphase legte STREICHER 2 Tore vor und legte somit den Grundstein für den Titel. Trotz vehementer Bemühungen gelang der Firma Zitec kein Tor. Und wenn man vorne nicht trifft- schlägt´s hinten zum 3:0 ein. Somit war das Finale zugunsten der Firma STREICHER entschieden.

Stv. Landrat Josef Färber bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Beteiligten für die tolle Veranstaltung. Bei den teilnehmenden Firmen, beim TSV Natternberg und auch beim Regionalmanagement Deggendorf. Organisiert wurde das Turnier von Lucas Voss und Maximilian Weiß, beide Praktikanten beim Regionalmanagement. Trotz der sehr fairen Spielweise waren leider auch 2 Verletzungen zu beklagen.

Bei der anschließenden Preisübergabe erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde. Der Zweitplatzierte, die Firma Zitec, erhielt zudem einen Gutschein zum Besuch eines Heimspiels des klassenhöchsten Vereins in Niederbayern, dem SV Schalding-Heining. Der neue Meister erhielt aus den Händen des Vorgängers den goldenen Wanderpokal- mit der Ankündigung, dass sich Dobler den im nächsten Jahr wieder holen wird. Zudem gab´s für den Sieger Eintrittskarten für ein Spiel des SSV Jahn Regensburg.

Auch 2 Sonderpreise wurden verliehen: den Titel als Torschützenkönig sicherte sich Joseph Schmidt von STREICHER. Der Titel als bester Fanclub ging in diesem Jahr an die Firma b-plus aus Deggendorf. b-plus erhält für das nächste Firmenfest eine Attraktion im Wert von 500€.

Das nächste Landkreis-Fußball-Firmen-Turnier wird im Juni 2020 stattfinden.

Als Sieger ging die Mannschaft der Firma STREICHER aus dem Turnier hervor.
Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.