Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf ~ Ansicht Süden
Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
ulrichsberg_wald.jpg
Kinder im Regen

Rückblick: Ausbildungstour Ostern 2019

In den Osterferien ist es immer soweit: 2 Busse starten auf Ausbildungstour! Wieder waren viele Schüler aller Schularten aus dem Landkreis Deggendorf und -sehr zur Freude der Organisatoren- auch Eltern mit an Bord. Ziel dabei ist, die Schüler sowohl über bestehende Ausbildungsberufe und regionale Unternehmen zu informieren als auch praktisch mitanpacken und ausprobieren zu lassen. Um ein großes Spektrum an Interessensfeldern abdecken zu können, hat das Regionalmanagement Deggendorf in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und der Kreishandwerkerschaft DonauWald wieder zwei verschiedene Touren angeboten: Eine handwerkliche bzw. technische Tour und eine soziale Tour. Nachdem alle Teilnehmer an den einzelnen Bushaltestellen abgeholt wurden, ging es zu den ersten Firmen bzw. Einrichtungen.

Bei der handwerklichen Tour war der erste Halt bei der Firma elab GmbH in Deggendorf. Bei dieser Station war auch der Stellvertretende Landrat Josef Färber anwesend, der alle teilnehmenden Schüler und Eltern begrüßt und selbst an der Führung durch das Unternehmen teilgenommen hat. Die Schüler durften auch selbst Hand anlegen sowie hilfreiche Werkzeuge und Geräte ausprobieren. Anschließend wurde die Schreinerei Friedrich Ziegler GmbH in Offenberg besucht. Dort durften die Schüler Namensschilder aus Holz fertigen und bekamen wertvolle Einblicke in die Ausbildungsmöglichkeiten von Ziegler Design. Den Abschluss dieser Tour bildetet die Firma HB-Feinmechanik in Metten. Nach einem interessanten Rundgang durch das Betriebsgelände, bei dem viele Maschinen gezeigt wurden, haben die Schüler unter fachkundiger Aufsicht erste Erfahrungen mit einer Lasermaschine gesammelt, indem sie selbst Metallplatten gestalten konnten.

Die soziale Tour bot zwei äußerst interessante und abwechslungsreiche Einrichtungen. So startete diese Tour mit der Lebenshilfe in Metten. Dabei konnten die Teilnehmer die Vielfalt dieser Einrichtung kennenlernen: Von der Betreuung von körperlich und geistig behinderten Personen über die Mettener Werkstätten bis hin zur Küche und dem Heim für das betreute Wohnen. Die Schüler und Eltern konnten sich einen Überblick über das große Leistungsspektrum der Lebenshilfe verschaffen und die zahlreichen Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten erkunden. Beim 2. Halt der Tour konnten die Teilnehmer gleich 2 Einrichtungen erkunden:  das DONAUISAR Klinikum und die Berufsfachschule für Krankenpflege in Deggendorf. Kernpunkt dabei war die Besichtigung der Notaufnahme, bei der den Teilnehmern die konkrete Behandlungsabfolge bei einem Notfall erklärt und das Anlegen von Gipsverbänden in der Praxis gezeigt wurde. Im Rahmen dessen durften die Schüler sowohl den Schockraum als auch den neuen Hubschrauberlandeplatz mit einer tollen Aussicht betreten. Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer in der Krankenpflegeschule selbst einige ärztliche Techniken, wie Blutdruck messen, ausprobieren. Bei einer kleinen Brotzeit wurde ihnen noch Vieles über die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger erzählt.

Organisiert wurde die Ausbildungstour von Praktikanten des Regionalmanagements. Corina Molz und Lucas Voß, beides Studenten, absolvieren derzeit ihr Praktikum und unterstützen das Regionalmanagement. Die Ausbildungstour war eines der Projekte, das sie selbständig und mit vielen Freiheiten organisieren durften-mit tollen Erfolg. Die nächste Ausbildungstour findet am Buß- und Bettag, den 20.11.2019, statt.

Unterwegs auf Ausbildungstour: Station machten die Schüler auch bei HB Feinmechanik in Metten

Bilder von der Ausbildungstour Ostern 2019

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.