Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Altholz_sonnenaufgang.jpg
Ausblick Donau-Radbrücke
Eiszapfen

Frühjahr 2022: Fit Kids Mobil in der VG Lalling

09.11.2021 Am Montag (08.11.) haben sich die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Lalling, die AOK Bayerwald-Deggendorf und die Gesundheitsregionplus Landkreis Deggendorf getroffen, um den Start des „Fit-Kids Projekts“ zu besprechen.

Im Frühjahr 2022 soll das Fit-Kids Mobil durch die Gemeinde touren und viele Kinder für ein gesundes und aktives Leben begeistern.

Das Programm soll Kindern (5-12 Jahre) mit Eltern aus der VG Lalling die Themen Bewegung und Ernährung auf spielerische Weise vermitteln. Dazu fährt das Fit Kids Mobil des Kreisjugendrings Deggendorf zu ausgewählten Hot Spots in Lalling, Grattersdorf, Schaufling und Hunding mit qualifizierten Ernährungs- und Bewegungsfachleuten sowie pädagogischen Betreuern. Diese zeigen den Kindern, dass gesunde Ernährung und Bewegung Spaß machen, wie zum Beispiel mit der Zubereitung gesunder Sacks oder Fangenspiele.
„Wir möchten mi der Aktion die örtlichen Besonderheiten mit einbinden, wie zum Beispiel Sportvereine und Spielplätze.“ so Rainer Unrecht, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregionplus.
Deshalb organisiert die VG Lalling mit der Gesundheitsregionplus im nächsten Schritt einen Gesundheitszirkel, damit örtliche Akteure bei der Planung und Umsetzung der Aktionstage mitwirken können. Dazu zählen zum Beispiel Jugendbeauftragte, Kindergärten, Grundschulen und Sportvereine der Kommune. Auch der Spielplatz in Lalling soll im Zuge der Aktion begutachtet werden, um ihn künftig mit neuen Geräten aufzuwerten. Zusätzlich wird ein Gesundheitsbeauftragter der Gemeinde benannt, der sich vor Ort um das Projekt kümmert – auch langfristig.
Das Präventionsprojekt „Fit Kids – gesund und aktiv in der Kommune“ ist eine Gemeinschaftsaktion zwischen Gesundheitsregionplus, Kreisjugendring Deggendorf und AOK-Direktion Bayerwald-Deggendorf. Dank erfolgreicher Projektantragstellung durch die Gesundheitsregionplus wird die Aktion über den Fördertopf „Gesunde Kommune“ der AOK Bayern finanziell gefördert und ist somit für Kommunen und Teilnehmer kostenfrei. Das Projekt soll in der VG Lalling im Frühjahr 2022 starten und auch in Schöllnach (zweite Jahreshälfte 2022), Osterhofen und Aholming (beide 2023) fortgesetzt werden.

Foto: Zur Besprechung der nächsten Schritte: V.l.: Michael Reitberger (Bürgermeister Lalling), Christa Katzdobler (AOK Direktion Bayerwald-Deggendorf), Thomas Strasser (Bürgermeister Hunding), Robert Schwankl (Bürgermeister Grattersdorf), Rainer Unrecht (Geschäftsstellenleiter Gesundheitsregionplus). Nicht im Bild: Robert Bauer (Bürgermeister Schaufling).

Kategorien: Medieninfo, Gesundheitsregion plus

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.