Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf ~ Ansicht Süden
Aktiv im Landkreis Deggendorf - Grattersdorf
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Kräutergarten in Lalling

Auf der Staatsstraße 2124 zwischen Natternberg und Mainkofen wird die Fahrbahn saniert

27.04.2021 Für mehr Verkehrssicherheit auf der St 2124: Staatliches Bauamt Passau saniert Fahrbahn und Brücke

Auf der Staatsstraße 2124 zwischen Natternberg und Mainkofen (Lkr. Deggendorf) wird die Fahrbahn saniert, ebenso kleinere Bereiche des straßenbegleitenden Geh- und Radwegs. Die Arbeiten beginnen am 03.05.2021 unter halbseitiger Sperre, voraussichtlich ab den Pfingstferien ist eine Vollsperrung erforderlich. Im Anschluss an die Straßensanierung wird die Brücke über die Bahnlinie bei Pankofen saniert. Die Brückensanierung wird voraussichtlich bis 23.07.2021 dauern.

Im ersten Abschnitt wird die Fahrbahn vom Kreisverkehr Natternberg bis Haidhof saniert, der zweite Abschnitt erstreckt sich von Haidhof bis über die Einmündung nach Mainkofen. Ab 03.05.2021 beginnen die Vorarbeiten unter halbseitiger Sperre. Dabei werden zum Beispiel die Straßenentwässerungseinrichtungen ertüchtigt. Diese Arbeiten werden rund 3 Wochen dauern, währenddessen wird die Straße halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mithilfe einer Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet.

Mit den Asphaltierungsarbeiten in Abschnitt 1 und 2 wird die Fahrbahn dann komplett für den Verkehr gesperrt. Die Vollsperrung ist ab den Pfingstferien geplant, der Termin ist jedoch vom Wetter abhängig und kann sich bei schlechtem Wetter verschieben.

Bei der Fahrbahnsanierung wird der alte Belag bis zu 6 cm abgefräst, es werden eine 8 cm dicke Tragschicht und eine 4 cm dicke Feinschicht aufgebaut. Zugleich werden für die Stadt Deggendorf kleinere Bereiche des Geh- und Radwegs entlang der Straße mitsaniert. Bei der anschließenden Sanierung der Brücke über die Eisenbahnlinie werden die Übergangskonstruktionen erneuert und die Schrammborde ausgetauscht. Zudem werden die Abdichtung auf der Fahrbahn und die Brückenentwässerung erneuert, das Geländer bekommt eine neue Beschichtung und die Schutzplanke wird erneuert. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis 23.07.2021 dauern.

Umleitung:

Während der Vollsperrung wird der Verkehr über Michaelsbuch – Industriegebiet Plattling und zurück nach Pankofen geleitet. Im ersten Abschnitt (Kreisverkehr Natternberg – Haidhof) ist die Zufahrt von Plattling her bis zum Haidhof möglich.

Im darauffolgenden Abschnitt wird die Straße von Haidhof bis über die Einmündung Mainkofen gesperrt. Während dieses Zeitraums ist Mainkofen über Rettenbach bzw. Pankofen erreichbar. Der unmittelbare Anschluss nach Mainkofen muss für die Asphaltierungsarbeiten gesperrt werden.

Im letzten Abschnitt wird dann die Brücke über die Bahnlinie saniert. Dazu muss der Verkehr nach wie vor über Michaelsbuch geleitet werden, wobei der Anschluss Mainkofen, von Natternberg kommend, erreichbar ist.

Die Arbeiten für Straßen- und Brückensanierung übernimmt die Firma Streicher aus Deggendorf im Auftrag des Staatlichen Bauamts Passau, Servicestelle Deggendorf. Die Kosten für die gesamte Maßnahme inklusive neuer Beschilderung, Markierung und Schutzplanken belaufen sich auf rund 530.000 Euro.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich bzw. auf den Umfahrungsrouten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen und für ihre Fahrten auf den Umfahrungsrouten mehr Zeit einzuplanen.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw. unter www.stbapa.bayern.de

Kategorien: Straßensperren

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.