Isarmündung mit Blick nach Deggendorf
Blick vom Stadtwald Geiersberg auf Deggendorf (Ortsteile Deggenau und Fischerdorf)
Isarwelle Plattling bei Sonnenuntergang
Aktiv im Landkreis Deggendorf - Grattersdorf
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Schloss Egg

Wasser ist Leben – Ausstellung von UNICEF Deutschland im Infozentrum Isarmündung am 01.07.2016

Meldung vom 14.06.2016

Im Infozentrum Isarmündung -Dr. Georg Karl Haus- wird von 01.07.2016 bis 01.08.2016 zum Thema "Wasser ist Leben" ausgestellt. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, den 01.07.2016 um 18.00 Uhr durch Herrn stellvertretenden Landrat Roman Fischer. Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Termin im Dr. Georg Karl Haus, begrüßen zu dürfen.

Die UNICEF-Ortsgruppe Deggendorf wird vom 01.07. 2016 bis 01.08.2016 die Ausstellung „Wasser ist Leben“ von UNICEF Deutschland im Vortragsraum des Infohauses Isarmündung präsentieren.

Die in Kooperation mit dem Wasserwirtschaftsamt Deggendorf erstellte Ausstellung wird am 01.07.2016 um 18:00 Uhr durch die UNICEF-Ortsgruppe Deggendorf eröffnet.

Das Grußwort spricht der stellvertretende Landrat Roman Fischer, Herr Jürgen Karl von der UNICEF-Ortsgruppe Passau hält ein Impulsreferat.

Die Öffentlichkeit ist hierzu herzlich eingeladen.

In 12 Rollups wird dargestellt, wie wichtig sauberes Wasser für die nach-haltige Entwicklung von benachteiligten Ländern insbesondere in Afrika, Lateinamerika und Asien ist.

Der freie Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht und einer der Schlüssel zu einer nachhaltigen Entwicklung. Doch bis heute

  • haben rund 780 Millionen Menschen kein sauberes Trinkwasser
  • fehlt es mehr als 2,5 Milliarden Menschen an sanitären Anlagen
  • sterben täglich 3000 Kinder unter fünf Jahren an Durchfall

Die Vereinten Nationen sprechen von einer sich verschärfenden globalen Wasserkrise. Gerade für Kinder ist sie lebensbedrohlich.

Mit Milleniumsziel 7 hat sich die Weltgemeinschaft zum Ziel gesetzt, den Anteil der Menschen ohne sicheres Trinkwasser und einfachen Sanitäreinrichtungen bis 2015 zu halbieren. UNICEF Deutschland hilft insbesondere mit Brunnen und Bau von Latrinenanlagen, sowie durch Beratung bezüglich Hygiene weltweit. Dies ist der beste Schutz vor gefährlichen Krankheiten für Kinder in den ärmsten Familien. Die Ausstellung zeigt an Hand von Beispielen, wie UNICEF vor Ort bezüglich sauberem Trinkwasser hilft.

Insbesondere für Schulklassen, die das Infozentrum im Juli besuchen, ist die Ausstellung im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung eine Bereicherung.

Die Medien sind hierzu herzlich eingeladen.

Kategorien: Medieninfo, Tourismus & Kultur, Leben & Arbeiten, Landkreis, Amt & Service, Wirtschaft & Regionalmanagement

Seitenanfang