Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Isarmündung mit Blick nach Deggendorf
isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Altholz_sonnenaufgang.jpg
ulrichsberg_wald.jpg

Neu: Schwangerenberatung in Osterhofen

12.05.2015 Die Schwangerenberatungsstelle am Landratsamt Deggendorf bietet einen neuen Service. Ab sofort gibt es im zweiwöchigen Turnus einen Außensprechtag in Osterhofen. Damit kommt sie den Bedürfnissen von Frauen nach, die sich verstärkt eine wohnortnahere Beratung wünschten.

Von links: Marlies Falk, Monika Hölzl, Evi Eder
Ansprechpartner der Beratungsstelle

Werdende  Eltern, besonders wenn sie ihr erstes Kind erwarten, haben viele Fragen hinsichtlich Schwangerschaft und Geburt und finden es toll, jetzt nur noch kurze Wege zu haben, wissen die erfahrenen Beraterinnen dieser staatlichen Schwangerenberatungsstelle, die Sozialpädagoginnen Evi Eder, Marlies Falk und Monika Hölzl.

Ihr Beratungsangebot reicht von der allgemeinen Schwangerenberatung, über Konfliktberatung bis zur nachgehenden Beratung und Begleitung nach der Geburt und in den Folgejahren bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Egal, wie unterschiedlich die Situation der Schwangeren und Familien auch ist, die Sozialpädagoginnen sind da, um ganz individuell auf deren Lebensumstände einzugehen.

Da ist z.B. „Frau B.“ : Sie war bisher berufstätig, erwartet nun ihr erstes Kind und will wissen, wie es finanziell nach der Geburt des Kindes aussieht, welche Anträge zu stellen sind. Je nach Lebenssituation gibt es viele Fragen: Wie stelle ich mir ein Leben mit Kind vor? Wie kann man mit Kind die Paarbeziehung leben, zu einer Familie zusammen wachsen? Gibt es ein Netzwerk von Familie und Freunden, das hilfreich ist? Wie gehe ich mit Ängsten und Zweifeln um, und vieles mehr ist zu klären.
 
Auch nach der Geburt begleiten die Sozialpädagoginnen die jungen Eltern bei allen auftauchenden Fragen und Problemen, z.B. Selbstvertrauen  stärken, Hilfen bei Überforderung, fehlender Kinderbetreuung, beim Wiedereinstieg in den Beruf  etc..

Der Osterhofener Sprechtag findet künftig jeden ersten Montag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und jeden dritten Dienstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (in den Räumen des Kinderschutzbundes Osterhofen, Seewiesen 2) statt.

Zu diesen Zeiten sind die Beraterinnen auch vor Ort unter der Handynummer 0170/9239442 erreichbar. 

Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine vorhergehende Anmeldung sinnvoll, aber nicht zwingend.

Kategorien: Leben & Arbeiten

Seitenanfang