Das gilt bei uns! - Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
GelbAmpel.jpg (1)

Schärfere Regeln gelten ab Samstag, den 17.10.2020

17.10.2020 Die in der Ministerratssitzung vom 15.10.2020 beschlossenen Verschärfungen wurden nunmehr in einer Verordnung, die ab dem 17.10.2020 gilt, geregelt.

Diese Verordnung kann unter https://www.verkuendungbayern.de/baymbl/2020-588/ eingesehen werden.

Mit Inkrafttreten der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist die Rechtsgrundlage für die Allgemeinverfügung vom 15.10.2020, veröffentlicht im Amtsblatt des Landkreises Deggendorf vom 15.10.2020, Seite 191, entfallen. Die Allgemeinverfügung wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Da der Landkreis Deggendorf den Grenzwert von 35 bei der 7-Tages-Indzidenz seit Donnerstag, den 15.10.2020 offiziell überschritten hat, gelten nunmehr die verschärften Regelungen nach der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Für den Landkreis Deggendorf gelten ab sofort gemäß § 25a Abs. 1 der 7. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zusätzlich folgende Regeln:

  1. Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Freizeiteinrichtungen (Freizeitparks oder vergleichbare ortsfeste Einrichtungen), Kulturstätten (Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und vergleichbare Kulturstätten und zoologische und botanische Gärten) und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden.
  2. Es besteht Maskenpflicht auch am Platz in weiterführenden Schulen ab Jahrgangsstufe 5 und in Hochschulen.
  3. Es besteht Maskenpflicht auch am Platz bei Tagungen und Kongressen sowie in Theatern, Konzerthäusern, sonstigen Bühnen und Kinos sowie für die Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen.
  4. Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum und der Teilnehmerkreis von Zusammenkünften in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens zehn Personen beschränk. Dies gilt insbesondere auch für den Aufenthalt in der Gastronomie.
  5. Der Teilnehmerkreis für zulässige privaten Feiern (wie insbesondere Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern oder ähnliche Feierlichkeiten) ist, unabhängig vom Ort der Veranstaltung auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens zehn Personen beschränkt.
  6. Die Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt.
  7. Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

Die verschärften Regeln gelten solange der Wert von 35 überschritten ist.
Ein Wegfall ist erst dann gegeben, wenn der Wert sechs Tage hintereinander unterschritten wird.

Die aktuelle Situation im Landkreis kann unter www.landkreisdeggendorf.de eingesehen werden.

Kategorien: Corona

Seitenanfang