Isarmündung mit Blick nach Deggendorf
Blick vom Stadtwald Geiersberg auf Deggendorf (Ortsteile Deggenau und Fischerdorf)
Isarwelle Plattling bei Sonnenuntergang
Aktiv im Landkreis Deggendorf - Grattersdorf
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Schloss Egg

Pflegekinderausflug 2016

Meldung vom 06.06.2016

Mit Spaß und Abenteuerlust genossen die Pflegeeltern zusammen mit ihren Kindern trotz des kühlen aber dafür trockenen Wetters den diesjährigen Pflegekinderausflug in den Bayern-Park nach Reisbach.

Ein Blick auf einen Teil der teilnehmenden Pflegefamilien.
Plegekinderausflug 2016

Organisiert wurde er wieder vom Amt für Jugend und Familie im Landratsamt Deggendorf als kleines Dankeschön für die Leistungen der Pflegeeltern. Gleichzeitig ist dieser gefragte Tagesausflug
eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen und mitzuerleben, dass man mit seinem „Schicksal“ nicht alleine ist. Insgesamt 105 Personen waren mit dabei und genossen die Vergnügungsangebote des
Bayern-Parks. Neben den schon immer gefragten Attraktionen, wie die Achterbahn, der Freischütz und das Wildwasserrafting erwartete diesmal die teilnehmenden Pflegefamilien ein ganz besonderes Highlight, bei dem es hoch hinaus auf eine atemberaubende Fahrt geht, nämlich das „Duell der Adler“. Damit hatte das Amt für Jugend und Familie wieder das optimale Ausflugsziel gefunden, das allen Altersgruppen gerecht wurde.

Pflegeeltern sind eine segensreiche Einrichtung für Kinder, deren leibliche Eltern ihrer Erziehungsaufgabe momentan oder auf Dauer nicht richtig nachkommen können. Häufige Gründe sind die Überforderung der leiblichen Eltern und die daraus resultierende Vernachlässigung und/oder Misshandlung der Kinder. Aufgabe der Pflegeeltern ist es dann, die Pflegekinder in einen neuen Familienalltag zu integrieren und ihnen bei der Bewältigung der Trauer über die Trennung zu helfen. Fachlich unterstützt und begleitet werden sie dabei von den Sozialpädagogen/innen des Amtes für Jugend und Familie. Trotz der manchmal schwierigen Ausgangsvoraussetzungen erfahren die Pflegekinder in ihren Pflegefamilien ein Stück weit normalen Familienalltag mit viel Zuwendung, Liebe und Geborgenheit.

Nach wie vor sucht das Amt für Jugend und Familie dringend Pflegefamilien, die gerne ein Pflegekind aufnehmen möchten.

Unverbindliche Infos und Beratung hierzu gibt es beim Pflegekinderdienst des Amts für Jugend und Familie Deggendorf unter der Telefonnummer: 0991/3100-355.


Infos zur Bildunterschrift:
Ein Blick auf einen Teil der teilnehmenden Pflegefamilien.

Kategorien: Leben & Arbeiten, Landkreis, Kindertagespflege, Amt & Service

Seitenanfang