Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
20150106_230948.jpg
Lkrs Deggendorf Museum Quintana Künzing 4.jpg
Deggendorf Donau Winter (07).JPG
Asambasilika in Altenmarkt, Stadt Osterhofen

Perlen - gestern und heute beim Aktionstag im Museum Quintana

15.02.2016 Im Rahmen der Sonderausstellung "Schätze des Mittelalters", die nur noch kurze Zeit in Künzing zu sehen ist, bietet das Museum einen Aktionstag rund um das Thema "Perlen" an. Von 10 bis 16 Uhr können Sie beim Perlenwickeln zusehen. Ab 13:30 Uhr kann jedes Kind in der Kinderwerkstatt eine eigene Perle aus Glas wickeln.

Sonderausstellung Schätze des Mittelalters

Nur noch kurze Zeit ist die herausragende Sonderausstellung „Schätze des Mittelalters“ im Museum Quintana zu sehen, bevor die kostbaren Exponate ihre Reise zurück nach Warschau antreten. Das nimmt das Museum Quintana – Archäologie in Künzing zum Anlass, mit einem Aktionstag am Sonntag, dem 28. Februar die letzte Ausstellungswoche einzuläuten.

Ab 10.00 Uhr wird dazu etwas ganz besonderes geboten: Die „Perlenwicklerin“ Sabine Trixner führt vor, wie aus erhitztem Glas Glasperlen gefertigt werden. Bei dieser aufwändigen Technik, die auch schon im Mittelalter in vergleichbarer Weise angewendet wurde, werden bunte Glasstäbe über einer Flamme zu einer weichen, formbaren Masse erhitzt und um einen hitzefesten Metallstab gewickelt. So ist es möglich, Perlen in unterschiedlichster Form und mit den verschiedensten Mustern herzustellen. Lassen Sie sich von dieser herausragenden Technik verzaubern!

Beim Rundgang durch die Ausstellung kann man dann die mittelalterlichen Perlen mit den modernen vergleichen und sich vielleicht auch selbst Anregungen für eigenen Schmuck holen.

Der präsentierte mittelalterliche Schmuck stammt aus der Schatzkammer des Staatlichen Archäologischen Museums Warschau. Die Wanderausstellung zeigt 440 originale Exponate, die aus der Glanzzeit der slawischen Schmuckherstellung im 10. bis 13. Jahrhundert stammen. Neben den schönen Glasperlen glänzen besonders Schmuckstücke aus Silber, die in feinster Filigran- und Granulationstechnik verziert sind.

Auch für Kinder ist etwas geboten! Ab 13.30 Uhr ist die Kinderwerkstatt geöffnet, in der jedes Kind seine eigene Perle – nicht aus Glas sondern aus buntem Papier - wickeln kann.

Kategorien: Landkreis, Tourismus & Kultur

Seitenanfang