Vorsprachen aktuell nur nach Terminvereinbarung
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Lkrs Deggendorf Kalk- und Ziegelmuseum Winzer 1.jpg
Aussicht vom Regensburgerstein (Deggendorf/Kalteck)
Fähre Altaha
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Neues Qi für „mach mit“

09.12.2019 Die Ehrenamtlichen von „mach mit“ Freiwilligenzentrum Deggendorf machen anderen Mitmenschen durch ihren Einsatz das Leben lebenswerter. Einige aus den Reihen der Aktiven haben sich nun mit neuem Qi gestärkt.

Kursteilnehmer mit Susanne Kauschinger (4. von rechts)

Als Dankeschön und Anerkennung erhielten engagierte Freiwillige von „mach mit“ eine Einladung zum Krafttanken. In Form eines Workshops brachte Susanne Kauschinger als zertifizierte Qi Gong-Lehrerin den Teilnehmern Qi Gong in Theorie und Praxis bei. Auch als Einsteiger war es hier möglich, die gezeigten Übungen zu erlernen und bietet die Möglichkeit, sich im Alltag weiterhin mit dieser Entspannungs- und Bewegungstechnik zu behelfen.

So wirkt ein Danke vom Freiwilligenzentrum für Körper und Geist - genau dort, wo es ankommen soll.

Zum wiederholten Male, hinterlässt der Qi Gong Crash Kurs bei den anwesenden Ehrenamtlichen ein positives Gefühl. Gestärkt geht es nun weiter ans Werk für die Lese- und Sprachpaten, Hospizbegleiter, Helden des Alltags für jung und alt und die Unterstützer von verschiedenen Aktionstagen und Veranstaltungen.

Weitere Infos gibt es bei „mach mit“ Freiwilligenzentrum unter Tel. 0991 3100-400, per E-Mail an machmit@Lra-deg.bayern.de oder www.freiwilligenzentrum-deggendorf.de.

Kategorien: Amt & Service, Landkreis, Medieninfo, Leben & Arbeiten

Seitenanfang