Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Isarmündung mit Blick nach Deggendorf
isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Altholz_sonnenaufgang.jpg
ulrichsberg_wald.jpg

10 Jahre Donau-Ilz-Radweg am Sonntag, 18.09.2016

07.09.2016 Feiern Sie mit uns das Jubiläum des beliebten Radweges von der Donau in den Bayerischen Wald

Granitrad - Donau-Ilz-Radweg

Vor 10 Jahren wurde der Donau-Ilz-Radweg eröffnet und hat sich seitdem zu einem der beliebtesten Radwege der Region entwickelt. Das angenehme Streckenprofil verdankt der Radweg der früheren Bahntrasse, die sich langsam von der Donau hineinzieht bis ins Ilztal und dem Radler die Möglichkeit gibt, die schöne Landschaft zu genießen.Von der Donauebene geht es mal durch weite Felder, mal durch kleine Waldstückchen in das Sonnenwaldgebiet und weiter ins Dreiburgenland bis zum Tal der schwarzen Ilz bei Kalteneck.

Für den Radtag haben Vereine entlang der Strecke Aktionen geplant, die den Radtag unterhaltsam gestalten und mit Speisen und Getränken aufwarten. Um 10 Uhr ist in Tittling ein kleiner Festakt mit Rückblick auf die Entstehung des Radweges. Stationen: Außernzell-Bahnhof, Eging a.See, Hutthurm, Tittling und Witzmannsberg.

An diesem Sonntag findet auch die Benefizaktion "Wir radeln nach Madagaskar" statt, mit der die Distanz von Bayern nach Madagaskar von 8.500 km an Radkilometern gesammelt wird. In vielen Orten entlang des Radweges ab Niederalteich gibt es Stempelstellen, an denen die Radkilometer erfasst werden und man mit einer freiwilligen Startgebühr die Aktion unterstützen kann. Beginn 12:30 Uhr, Ende 17:30 Uhr. Um etwa 18 Uhr wird in Fürstenstein am ehem. Bahnhofsgelände das Ergebnis bei Musik, Kaffee und Kuchen bekanntgegeben. (Veranstalter: Pfarrcaritasverein Fürstenstein-Nammering e.V.).

Nähere Infos:

Kategorien: Tourismus & Kultur, Landkreis, Leben & Arbeiten

Seitenanfang