Bürgerservicedienste sind zur Zeit nicht verfügbar
Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Isarmündung mit Blick nach Deggendorf
isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Altholz_sonnenaufgang.jpg
ulrichsberg_wald.jpg

Hans Saller aus Osterhofen geehrt

11.10.2017 Es gibt sie immer wieder – die Menschen mit einem weiten Herzen.

Einer davon ist Hans Saller. Für sein Engagement zugunsten des Fördervereins der Klinik für Kinder und Jugendmedizin wurde er jetzt öffentlich gewürdigt. Landrat Christian Bernreiter dankte dem rührigen Organisator von Benefizkonzerten für seine Arbeit sehr herzlich. Saller ist der Motor für die seit drei Jahren stattfindenden Benefizkonzerte, u. a. mit dem Polizeiorchester Bayern.  So wurde beispielsweise 2016 „Die Passion Christi“ vor der herrlichen Kulisse der Asambasilika Altenmarkt gespielt.

Vom stattlichen Erlös von über 30.000 € kann Kraki, der Förderverein der Klinik für Kinder und Jugendmedizin  am Donau-Isar-Klinikum Deggendorf wichtige Anschaffungen tätigen. Ein herzliches Dankeschön bekam er daher auch von Chefarzt Dr. Michael Mandl und von der Vorsitzenden des Fördervereins von Kraki, OB a. D. Anna Eder.

Eder lobte das unermüdliche Wirken Sallers und die so harmonische Zusammenarbeit und dankte auch Pfarrer Emanuel Hartmann, der ganz selbstverständlich sein ehrwürdiges Gotteshaus zur Verfügung stellte.

Fototermin im Landratsbüro

Landrat Christian Berneiter, Renate Stadler, Lebensgefährtin von Herrn Saller, Johann Saller, Fördervereinsvorsitzende Anna Eder, Oberarzt Dr. Christian Batzlsperger, stellv. Fördervereinsvorsitzende Hella Schandelmaier, Bürgermeisterin Liane Sedlmeier

Kategorien: Amt & Service, Landkreis, Leben & Arbeiten, Medieninfo

Ehrung Saller
Seitenanfang