20150106_230904.jpg
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Deggendorf Kutschenfahrt Grattersdorf 4.jpg
Deggendorf Donau Winter (07).JPG

Damit Vorsätze nicht versanden

23.01.2017 Beratungstag für Frauen im Landratsamt Deggendorf

Frauen können auch 2017 wieder das kostenfreie Beratungsangebot des Service Zentrums für Frauen – Bildung & Beruf und der Gleichstellungsstelle im Landratsamt Deggendorf nutzen.

Der erste Sprechtag ist am Donnerstag, 26. Januar von 9 bis 16 Uhr und steht unter dem Motto „Neue berufliche Ziele!“

„Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.“ „Dieses Zitat des französischen Philosophen Blaise Pascal ist auch meine Philosophie!“, bekennt Gabriele Zacher, die erfahrene Projektleiterin des Service-Zentrums.
Aus ihrem Beratungsalltag berichtet sie: Gerade zu Jahresbeginn fassen viele Frauen gute Vorsätze für ihre berufliche Zukunft. An Ideen mangelt es nicht, aber oft hapert es bei der Umsetzung der Ziele. Damit gute Vorsätze nicht schnell versanden, braucht es kompetente Vorbereitung und Planung und auch mitunter eine professionelle Begleitung. Das Service-Zentrum unterstützt und begleitet Frauen mit individueller Einzelberatung und Coachings beim Verwirklichen ihrer speziellen beruflichen Pläne.

Jutta Staudinger vom Landratsamt sieht die regelmäßigen Angebote als eine Bereicherung für Frauen. Aus vielen Rückmeldungen weiß sie, dass die Frauen die kompetente Beratung und Begleitung schätzen und gerne nutzen. Das Angebot kann in allen Lebensphasen und Veränderungsprozessen in Anspruch genommen werden, von der beruflichen Orientierung bis zur Unternehmensgründung.

Das lösungsorientierte und neutrale Beratungsgespräch ist kostenfrei, da die Fachstelle durch den Europäischen Sozialfonds, ESF in Bayern und das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert wird. Es ist selbstverständlich vertraulich. Ungefähr eine Stunde Zeit soll für das Beratungsgespräch eingeplant werden. Der Sprechtag findet im Landratsamt Deggendorf, Herrenstraße 18 statt.

Anmeldung siehe "Für Sie zuständig".

Kategorien: Medieninfo, Leben & Arbeiten, KoKi - Kinderschutzstelle, Kindertagespflege

Seitenanfang