Vorsprachen aktuell nur nach Terminvereinbarung
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Lkrs Deggendorf Kalk- und Ziegelmuseum Winzer 1.jpg
Aussicht vom Regensburgerstein (Deggendorf/Kalteck)
Fähre Altaha
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Beratung und Gruppenangebote für Alleinerziehende

27.07.2020 Rund 2,6 Millionen Alleinerziehende gibt es in Deutschland, davon sind ca. 1,78 Millionen erwerbstätig. Ein Großteil davon sind Frauen. Viele Alleinerziehende waren bereits vor der Corona Pandemie am Stesslimit.

Als FamilienmangerInnen sind Alleinerziehende in allen Bereichen gefordert. Finanzen, Kinder, Beruf, Doppel- bzw. Mehrfachbelastung müssen bewältigt werden. Da ist wenig Freiraum vorhanden. Die jetzige Situation in Coronazeiten stellt Alleinerziehende vor noch größere Herausforderungen.

Daher bietet die Schwangerschaftsberatungsstelle im Landratsamt Deggendorf unterstützende Angebote zur Beratung und zum entlastenden Austausch an.

Als Gruppenangebot:
Für viele Singleeltern ist es wichtig, sich auszutauschen, über ihre Situation zu reden. Zu merken, ich bin nicht allein, anderen geht es ähnlich, ist hilfreich. Neue Kontakte, Netzwerke und Freundschaften können entstehen.
Nach mehreren Monaten Pause kann die Alleinerziehendengruppe nun wieder starten.
Die Gruppe trifft sich 14tägig jeweils am Montag in der Zeit von 15.45 Uhr bis 17.45 Uhr. Die Themen bringen die TeilnehmerInnen selbst ein. Während der Treffen werden die Kinder von einem Babysitter betreut. Dies schafft den notwendigen Freiraum für ungestörte Gespräche. Die Gruppe wird von der Sozialpädagogin und systemischen Familientherapeutin Monika Hölzl geleitet.

Als individuelle Einzelberatung
Ein weiteres Angebot besteht in der Einzelberatung von Alleinerziehenden. Hier können sich Single-Eltern an die Sozialpädagoginnen der Beratungsstelle wenden, um die betreffenden Themen, wie z.B. die finanzielle Situation, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Umgangsrecht, Trennung und Scheidung, psychische Belastungen usw. vertrauensvoll zu besprechen. Mögliche Hilfen werden vermittelt.

Die Angebote finden jeweils unter den geltenden Hygiene-Bestimmungen statt.

Anmeldung und Information
Landratsamt Schwangerschaftsberatungsstelle
schwangerenberatung@lra-deg.bayern.de
Tel. 0991/3100- 316; -311;

Kategorien: Leben & Arbeiten, Medieninfo, KoKi - Kinderschutzstelle, Landkreis

Seitenanfang